Historie

Bild 1 - Text...

08. September 2009
der Stamm Seeadler wird Gründungsmitglied des Stadtjugendrings Schönberg

 

04. April 2009
Wir bekommen im Außenbereich des Pfadiheimes einen eigenen Materialraum dazu.
 
27. Februar 2009
Wir beziehen unser neues Pfadiheim in der Amtsstrasse 8 in Schönberg. Es hat drei Gruppenräume, eine Küche, ein WC und einen Flur.
 
13. Oktober 2009
Aufgrund der Gefahr eines Einsturzes der Fußböden müssen wir unser Pfadiheim im Kochschen Haus räumen. Wir kommen vorübergehend in einem Schulraum unter.
 
November 2007
Der alte Interntauftritt unter Pfadfinder-Selmdorf.de wird eingestellt

01. Januar 2007
Wir sind vom alten Landratsamt in das Kochsche Haus direkt am Markt umgezogen. 5 Räume mit 93,3 m² haben wir von der Stadt Schönberg überlassen bekommen.
 
01. April 2006
Wir haben jetzt als 5. Raum einen eigenen Materialraum gemietet.
 
01. Februar 2006
Seit dem 01. Febuar 2006 haben wir 4 eigene Räume im Alten Landratsamt in Schönberg gemietet. Knapp 60 m² hat unser neues zu Hause.
 
21. Oktober 2005
Der Pfadfinderstamm verlegt seinen Sitz von Selmsdorf ins benachbarte Schönberg. Die wöchentlichen Treffen findet fortan im Jugendklub in Schönberg statt.
 
26. März 2004
Die Gruppentreffen finden ab jetzt in der Aula der Selmsdorfer Schule statt.
 
10. November 2003
Der Stamm geht mit seiner Hompage online.
 
August 2003
Die Treffen finden im Jugendclub der Gemeinde Selmsdorf statt.
 
Pfingsten 2002
Aufnahme der Meutenarbeit
 
15. November 2001
Stammesthingbeschluß: Der Stammesname lautet Seeadler. Er soll zum einen eine Verbindung zu unserer Heimat herstellen und zum anderen ein Symbol für unsere Stärke und Weitsicht sein. 
 
01. September 2001
Beginn der Treffen mit einer Pfadfindersippe im Raum der Kirchgemeinde Selmsdorf

Nach oben